• Mobil 0178 7322268 | mail@energy-works.eu

Du bist hier goldrichtig, wenn es Dir auch so geht:

Ja, mir werden die Anforderungen von außen auch manchmal zu viel!
Ja, ich habe auch manchmal alle Hände voll zu tun, wieder „zu mir“ zu kommen, Energie zu tanken, mich zu entspannen.
Und ja, das Angebot an Kursen, Seminaren, Methoden, Büchern etc. kann überfordern.  Und ganz nebenbei: Wann soll ich das alles machen??

Ehrlich gesagt, es kann ganz schön frustrieren, immer wieder einen Anlauf der Selbstfürsorge zu machen und dann … zu scheitern.
Und dieses Gefühl von „Ich hab´s nicht geschafft“  ist der Killer für alle weiteren Versuche!

Was es also braucht:

Ein Erfolgserlebnis. Spürbare Wirkung.

Sofort. Oder ein bisschen später.

Ohne Druck. Ohne Vergleich. Ohne schlechtes Gewissen.
Dafür mit Entdecker*innen-Geist. Mit Freude am Tun. Mit einer neuen Erfahrung.

Ich habe selbst viel gesucht und ausprobiert, mit und ohne Anleitung gelernt, für gut befunden, wieder verworfen, vergessen, wiederentdeckt, modifiziert, neu zusammengefügt – und manches davon ist geblieben.
Diese Erfahrung und dieses Wissen möchte ich gerne an Dich weitergeben.
Sozusagen als Abkürzung auf dem Weg zurück in die eigene Mitte.

Die Abkürzung ist eine Sammlung von erprobten, kurzen und effektiven Tools, um (wieder) in die eigenen Mitte zu kommen und Energie zu tanken. Damit hast Du eine Toolbox, die Du immer und überall für dich anwenden kannst.
Das heißt: Du hast DEINE Methoden, die DU für DICH einsetzen kannst. Und zwar die, die FÜR DICH passen und die DICH unterstützen. Kurz: Du hast es in der Hand.

Meine kurzen Anleitungen sind dazu da, dass Du sie mit geringem Zeitaufwand einfach ausprobieren kannst.
Frag Dich: Wie fühlt es sich an? Macht es mir Freude? Regt sich Widerstand?
Übrigens: Widerstand ist oft ein wunderbarer Hinweis auf etwas, was gesehen werden will.

Die Toolbox im Detail:
– 3 einfache, erprobte Methoden mit genauer Anleitung – als Text oder Audio.
– Hintergrundinformationen zu den Themen Gedanken, Gefühle und Körper, um den Sinn der Übungen zu verstehen und damit die  Erfahrung zu vertiefen.
– Die Möglichkeit, mir per Email persönlich Fragen zu stellen.
Dieses Angebot ist für Dich kostenfrei.

Nach Anmeldung zu meinem Newsletter bekommst Du die Toolbox als Download zugeschickt.
Mein Newsletter heißt Impuls-Letter und kommt ca. alle 2 Monate mit Tipps, Artikeln und Hinweisen rund um Körper- und Energiearbeit, Entspannung und Balance.

HIER geht´s zum Impulsletter und zu Deiner Toolbox

FAQ

Wie oft muss ich die Übungen idealerweise machen
Müssen musst Du gar nichts! Empfehlenswert ist es, mindestens 1 x am Tag mit jeder Übung zu experimentieren, um differenzierter zu spüren. Öfter ist auch gut. Die Regel lautet: Es gelten die eigenen Regeln, Hauptsache regel-mäßig.

Ich habe noch nie Entspannungstechniken gemacht. Brauche ich Vorkenntnisse?
Nein. Die Tools sind alle intuitiv und für jede und jeden machbar. Und wenn es mal nicht genauso geht wie angeleitet, gibt es immer Varianten.

Ich mache schon länger regelmäßig Yoga (Meditation, Qi Gong, Autogenes Training, …) – Ist das auch für Fortgeschrittene was?
Ich zeige ganz einfache Tools, die auch für Fortgeschrittene interessant sein können. Denn meine Erfahrung ist: wenn mein Gehirn etwas gleich in die Kenn-ich-schon-Schublade packen will und ich mich trotzdem drauf einlasse, mache ich eine ganz neue Erfahrung möglich. Mit der gleichen Methode. Daher: Ausprobieren.

Darf ich die Anleitungen weitergeben?
Ja, Du kannst die Anleitungen weitergeben – gerne mit dem Hinweis auf meine website. 🙂

HIER geht´s zu Deiner Toolbox

Die Internetseite verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies werden auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert.